Kommunikation Business

In meinem Leben bin ICH der Chef und die ANDEREN unterstützen mich gerne.

In meinem Leben sind die ANDEREN Chef und ich muss SIE unterstützen.

Kommunikation verstehen:

  1. Was ist Kommunikation und wie können wir sie nutzen?
  2. Wie gefährlich ist es, wenn ich die Anderen nicht verstehe und nicht verstanden werde?!
  3. Wie kann ich Fehlkommunikation vermeiden und wie viele Reaktionen können wir mit nur einem Wort auslösen?
  4. Wer versteht und verstanden wird, kann kommunizieren und Reaktionen steuern!

Kommunikation am Arbeitsplatz:

Rhetorik (Redekunst) & Körpersprache

  1. Kenne und verstehe ich die Bedürfnisse meiner Vorgesetzten/ Mitarbeiter?
  2. Welche Mittel nutze ich zum Kommunizieren und wie effektiv setze ich die Mittel für meinen Erfolg und den Erfolg meines Unternehmens ein?
  3. Wie erreiche ich gegenseitigen Nutzen?
  4. Was ist Rhetorik (Redekunst) & Körpersprache und wie nutze ich sie?
  5. Wie erkenne ich Mobbing und wie begegne ich ihm?
  6. Kommunikation am Telefon: Kommunizieren meine Mitarbeiter am Telefon effektiv und kanalisieren sie Kundenbedürfnisse zielgerichtet ins Unternehmen?
  7. Wie erkenne ich das Motivationsstadium meiner Mitarbeiter und wie kann ich es beeinflussen?

Kommunikation mit mir selbst:

  1. Wie kann ich meine Energie so kanalisieren und nutzen, dass ich mich auch mit sehr viel Arbeit wohl fühle?
  2. Wie motiviere ich meinen Erfolgsmotor?

Gewaltprävention im Job:

  1. Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
  2. Früherkennung, Ursachenfindung & Maßnahmen.

Wollen wir mal drüber reden?

IFIK (Institut Für Ideale Kommunikation)

Tel.: 0 61 98 – 50 966 5 – Mobil: 01 63 – 20 11 272

Wir wollen zu jeder Zeit für Sie erreichbar sein. Sollte es einmal nicht der Fall sein,
dann hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer auf unserer Mailbox, wir rufen Sie umgehend zurück.

Auch unsere Massagen entspannen nach einem anstrengenden Arbeitstag.

3
Digg me
Posted under Allgemein von admin on Freitag 13 November 2009 at 19:40

Keine Kommentare »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen